UB

Das Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR) der UB besitzt umfassende Expertise im Bereich des Zivil-, des Datenschutz- und des IT-Sicherheitsrechtes. Das IGMR ist bereits seit mehreren Jahren an der Schnittstellenforschung zwischen Recht und Technik beteiligt. Jüngst zu nennen sind hier insbesondere die BMBF-Forschungsprojekte „Vernetzte IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen“ (VeSiKi) und „Decentralized Anomaly Detection“ (DecADE) sowie das Projekt PersonA – „Entwicklung eines Privatsphäre-Management-Systems für personalisierte Assistenzsysteme in Produktion und Service“.

Der Partner UB ist für die gesamte rechtliche Begleitung des Forschungsvorhabens zuständig, wozu vor allem Fragestellung aus dem Zivilrecht und aus dem öffentlichen Recht gehören können. Schwerpunkte liegen dabei sowohl im IT-Sicherheits- und Datenschutzrecht, in der Produktzulassung sowie im Recht der Produkt- und Produzentenhaftung.